Trance: engl.:
Traumzustand, angeborener Bewusstseinszustand mit besonderen Merkmalen.
Hypnose: Begriffssammlung für Methoden die zur bewussten Einleitung von Trance dienen.
bewusst- im Gegensatz zu unbewusst: Gewahr sein; zu fühlen, zu empfinden, zu wissen was man tut u. warum.
Der Mensch hat die Fähigkeit, das angeborene Phänomen der Trance zu erfahren z. B. beim Abschweifen der Gedanken in Tagträume. Bei vielen Naturvölkern wird der Trancezustand genutzt z. B. beim Trancetanz. Vom griechischen Gott des Schlafes „Hypnos“ leitet sich das Wort Hypnose ab. Die moderne Form der Hypnose hat nichts mit Schlaf zu tun und wird auf den Arzt Franz Anton Mesmer zurückgeführt. Ihre Verwendung in der Psychotherapie hat sich über die Zeit gewandelt. Ein bedeutender Umschwung im Theoriegebäude der Psychotherapie kam mit dem Arzt und Tiefenpsychologen Sigmund Freud. Erstmals wurde der Wirkung des Unterbewusstseins eine zentrale Rolle zuteil. Eine entscheidende Wende in der Hypnosetherapie kam durch die Hypnoseforschung und den amerikanischen Psychotherapeuten und Hypnoseforscher Milton Erickson.
Angewandte, medizinische Hypnose nutzt das Trancephänomen und leitet die Trance bewusst und gewollt ein. Die Aufmerksamkeit wird dabei von außen nach innen gelenkt. Es ist ein besonders wacher, lernfähiger und aktiver Bewusstseinszustand, der jederzeit unterbrochen werden kann. Hier erfolgt die Auseinandersetzung mit den unbewussten Erfahrungen. Der Klient wird angeleitet, selbstorganisatorisch eigene Ziele und Lösungswege zu finden. Zu bearbeitende innere Bilder können konstruktiv verändert und verankert werden. Der gesamte Therapieablauf findet in Kooperation mit dem Wissen und Lösungsfähigkeit des Unbewussten statt. Auftauchende Störungen oder Symptome sind Lösungsversuche. Bewusst und effektiv eingesetzt sind sie sehr oft wichtige Erfahrungsmomente, welche der Selbstverwirklichung dienen und zu einer ganzheitlichen Balance hinführen.






Judith Martin

Heinrich von Fleckensteinstr. 3,

76889 Kapsweyer

Tel. 06340 / 253014
Mobil: 0151/15210395

eMail:
martin.judith@freenet.de