Eine ganzheitliche Auffassung des Menschen ist die Grundhaltung der Tanz- und Ausdruckstherapie.
Fühlen, Denken, Bewegen, Sprechen und Handeln sowie die damit verbundene An- und Entspannung bilden eine Einheit im Menschen. Individuell sucht jeder Mensch eine gute Bindung zu sich, zu Anderen und zu der ihm umgebenden sozialen Gemeinschaft und Natur. Die Erfahrungen, welche der Einzelne in seinem Leben gemacht hat, wirken auf seine Lebensgestaltung mit ein. Jeder Mensch hat grundsätzlich das Bestreben, im inneren und äußeren Gleichgewicht zu sein. Es gibt gute und funktionale Lebensgestaltungen und weniger funktionale, welche die Lebensqualität und die Glücksfähigkeit erheblich einschränken können. Hier setzt die Tanz- und Ausdruckstherapie mit ihrem tiefenpsychologischen Ansatz an.

Die Methode bezieht sich auf die psychoanalytische Annahme, dass in jedem Menschen ein dynamisch wirkendes Unbewusstes aktiv ist, welches der Bewusstheit zugänglich aktiv zu einem Lösungs- und Heilungsprozess beitragen kann.

Im Tanz ist es möglich, dem einen Ausdruck zu verleihen, was über die Sprache und dem Bewusstsein nicht möglich ist. Durch die Gestaltung der Tanzbewegungen und deren Symbolgehalt, spiegeln sich die emotionalen Belange des Einzelnen wieder. Bewegung befreit, fördert das Körperbewusstsein sowie den Ausdruck und das Bewusst werden von verdrängten Gefühlen. Werden verdrängte Gefühle erfahren und ausgedrückt kann dies zu einem Entwicklungsprozess führen, welcher der ganzheitlichen Integration dient.

Alle Bewegungsangebote sind persönlich oder auf die Gruppe abgestimmt.

Psychoanalyse– Gründer: Sigmund Freud. Ist eine Therapieform mit der die unbewusste Bedeutung seelischer Vorgänge aufgeschlüsselt werden kann. („Tiefenpsychologie“).
Des Weiteren befasst sich die Methode mit der Aufdeckung von unbewusster Konflikten und Wünschen.
Symbol: Sinnbild – für einen nicht wahrnehmbaren Gegenstand oder Sachverhalt.






Judith Martin

Heinrich von Fleckensteinstr. 3,

76889 Kapsweyer

Tel. 06340 / 253014
Mobil: 0151/15210395

eMail:
martin.judith@freenet.de