Themen:

  • Pflege-Charta

  • Was ist Mobilität?

  • Was fördert – was hemmt Mobilität?

  • Welche Voraussetzungen braucht der ältere Mensch – und nicht nur der – um mobil zu bleiben/zu sein/zu werden?

  • Was wird in Richtung des Expertenstandards Mobilität in der Einrichtung bereits getan?

 

Ablauf:

  • Powerpoint – und Flipchartpräsentation mit kleinen Videosequenzen.
  • Unterrichtsmaterial zum Expertenstandard von Kinästhetics Deutschland
  • Den Teilnehmern und Räumlichkeiten entsprechend angepasste kleine Eigenerfahrungsübungen.

Grundlage sind Aspekte von Bewegungskompetenz, Körperwahrnehmung und Stabilität als Bewegungshintergrund (in Sitz- und Liegend – Positionen).

Angebote zum Expertenstandard „Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege mit Bewegungskompetenz als Schlüsselqualifikation“ werden das Modul 1 Grundlagen, das Modul 2 Einrichtungsbezogenes Anpassen und Anwenden und das Modul 3 Evaluation angeboten.

Diese Module werden von speziell dafür ausgebildeten Kinaesthetics-TrainerInnen angeboten. Eine Liste von TrainerInnen, die in Kooperation mit Kinaesthetics Deutschland arbeiten und sich durch regelmäßige Fortbildungen an einem kontinuierlichen Qualitätsentwicklungsprozess beteiligen, befindet sich auf
www.standard-mobilitaet.de.






Josef Martin

Heinrich von Fleckensteinstr. 3,

76889 Kapsweyer

Tel. 06340 / 1761
Mobil: 0160-7818198

eMail: josef.martin@freenet.de